Die Weltraumkorsaren - Bückling in Aspik

Die Autorin R. Eiter aus Österreich legt ihren neuesten Roman vor - ein amüsantes Gemisch aus Piratenabenteuer und Science-Fiction-Epos.
Und mir gebührte die Ehre, das Buchcover zu illustrieren, welches die Titelheldin Erika Strauch zeigt.

'Heulende Sternenhunde! Nach dem Verlust ihres Raumschiffes sitzt Piratenkäpt’n Erika Strauch auf dem Trockenen. Anstatt sich in ihr Schicksal zu ergeben und den Rest ihres Lebens im Dienst des Piratenkönigs Comte Bleu dahinzuvegetieren, “borgt“ sich die tollkühne Korsarin ein klappriges Raumschiff und bricht zu einer zweifelhaften Schatzsuche quer durch den bekannten und unbekannten Weltraum auf.
Unterwegs stellt Erika eine kuriose Crew zusammen, die sich der Schatzsuche zunächst mehr aus Mangel an Alternativen, als aus Überzeugung anschließt. Die abenteuerliche Reise schweißt die ungleichen Kameraden zusammen, doch wird es genügen, um die Herausforderungen eines bedrohlichen Weltalls zu meistern und den Schatz zu heben? Oder werden Erika Strauch und ihre Gurkentruppe schlussendlich doch über den Rand des Universums fallen und von einem kosmischen Schrecken verspeist?'


Erschienen als eBook oder Taschenbuchausgabe bei amazon.